Glossar

 

Audioproduktion

 

Der Begriff Audioproduktion umfasst den kompletten Ablauf eines Audioprojektes von der Komposition, Konzeption und Planung über das Casting von Sprechern und Musikern, die Aufnahme und deren Bearbeitung bis hin zum Mastering und der etwaigen Produktion von Tonträgern. Dreh- und Angelpunkt der Audioproduktion ist das Tonstudio, in welchem sowohl die Aufnahme als auch deren Bearbeitung möglich ist. Audioproduktionen führen zu einer Vielzahl unterschiedlicher Endprodukte: Hörbücher, Hörspiele, Musik, Trailer, Jingles, Werbespots, Corporate Sound, Audiologos, Sound für Internetanwendungen, Filmvertonung, Telefon-Ansagen und Warteschleifen, etc...

Zurück zum Glossar