Glossar

 

Kantenflimmern

 

Das Kantenflimmern ist ein Störeffekt, der horizontale Bildkanten oder feine horizontale Linien betrifft und durch das Zeilensprungverfahren verursacht wird. Die Bildkanten oder die feinen Linien sind nur in jedem zweiten Halbbild zu sehen und flimmern daher mit 25 Hz.

Zurück zum Glossar