Glossar

 

Werbefilm

 

In Werbefilmen werden Produkte, Marken oder Dienstleistungen beworben. Anders als bei Werbespots können Werbefilme auch intensive Erklärungen enthalten und sind von der Länge her nicht nach oben begrenzt. Werbefilme folgen meist einem übergeordneten Werbekonzept. Der Werbefilm dient dazu über das Produkt und dessen Eigenschaften zu informieren und den Bekannteitsgrad des Produkts auszubauen. Die Zielgruppe von Werbefilmen sind meist nicht nur Konsumenten sondern z.B. auch der Handel, Aktionäre oder Investoren. Oftmals werden Werbefilme mit einer Hörmarke in Form von Jingles oder Audiologos versehen. Die Einsatzbereiche von Werbefilmen sind vielfältig: z.B. Messen, Präsentationen, TV, POS-TV, Internet.

Zurück zum Glossar